Adria. Der Inbegriff von Ferien, Sand und Strand. Gelati, Pizza, Luna Park. Okäi! Vielleicht ist uns die Aufzählung gar klischeehaft geraten, aber Hand aufs Herz: an was denken Sie, wenn Sie an die Adriaküste denken?

 

 

 

Gran Promozione Adria

Sonderangebot 62.00  CHF Normalpreis 82.00  CHF Inkl. MwSt.. zzgl. Versand

-+

Limitiert - maximal 2 Sets pro Person

 

Im Set: Verdicchio Matelica Colpaola

Die Region Marken liegt südlich von der Emilia Romagna. Zwischen Adriaküste und den Apenninen. Sandbuchten, Kalksteinklippen, mittelalterliche Dörfchen und Skigebiete. Alles findet man in den Marken. Die Kellerei Colpaola liegt an den Füssen der Apenninen. Die Weinberge befinden sich zum Teil auf alpinen Höhen. Warme Tage, kalte Nächte. Winde, die vom Meer herziehen. Bedingungen, auf die die Verdicchio-Traube steht. Ein Geheimtipp für Weissweinlovers. Warum hat man sie so selten auf dem Radar? Wir wissen es nicht. Was wir Ihnen bei diesem Wein jedoch versichern können, ist eine feine Zitrusaromatik bei ausgeprägter Mineralität. Im Alter immer druckvoller und reicher an Aromen. Aber auch in der Jugend zugänglich und ein Hochgenuss zu delikaten Fischspeisen.

Im Set: Marzieno, Ravenna rosso igt Zerbina

Cristina Geminiani ist eine beeindruckende Frau. Nach ihrer Winzerausbildung in Frankreich, wollte sie ihre – in der Emilia Romagna bislang nicht sehr weit verbreiteten Qualitätsvorstellungen – auch in der Heimat umsetzen. Also. Zuerst kehrte sie ins elterliche Weingut, in die Fattoria Zerbina, die sich zwischen Rimini und Bologna befindet, zurück und stellte einiges auf den Kopf. Radikaler Schnitt im Rebberg, strengste Selektion auf dem Rütteltisch. Jeder Schritt wurde auf Qualität getrimmt und alles zudem von einer jungen Frau umgesetzt. In der konservativen und patriarchisch geprägten Region, die für ihre Massenweine bei gleichbleibend geringer Qualität bekannt war, kam das nicht gut an. Der raue Gegenwind, der Cristina entgegenwehte, auch nicht. Nicht einmal Vandalismus und Sabotage in den Rebbergen konnten ihr Vorhaben stoppen. Sie blieb stark. Und sie ebnete sie den Weg für andere Pioniere in der Emilia Romagna. Weg von Massen- hin zur Qualitätsweinproduktion. Davon zeugt auch ihr Marzieno. Eine Cuvée aus Sangiovese und internationalen Traubensorten und gleichzeitig einer der ganz grossen Weine der Region. Herb und frisch. Schwer und dunkel. Würzig, wunderschön.

Im Set: Maramia Tenuta Mara

Die Tenuta Mara in Rubicone, nahe Rimini, ist Demeter zertifiziert und geprägt von Kunst und Musik. Hier wird ausschliesslich Sangiovese gehegt und nach strengsten biodynamischen Standards gepflegt. Pesti-, Fungi- und Herbizide finden keinen Einsatz in den Rebbergen. Gedüngt wird hundertprozentig nur mit natürlichen Komponenten wie Kompost und Mist. Die Traubenlese passiert von Hand, vergoren wird ausschliesslich spontan. Nichts mit Zuchthefen. Auch geschwefelt wird nur so viel wie nötig. Nach 15 Monaten Reifung in Eichenfässern, wird der Wein unfiltriert abgefüllt. Das Ziel ist die Bewahrung und die Verinnerlichung des aromatischen Ursprunges. Beim Degustieren des Weins wird ersichtlich, dass der Maramia anders daherkommt, als klassische Sangiovese in derselben Altersklasse. In der Nase mag er vertraut erscheinen, sein Bouquet von roten Früchten und klassisch würzigen Noten verführt. Aber im Gaumen überrascht er mit seinen samtig-weichen und schmeichelnden Tanninen. Ein Sangiovese, der aus dem Burgund kommen könnte.

Zurück zum Angebot